Datenschutzerklärung

Der Verantwortliche für die mit dieser Website zusammenhängende Datenverarbeitung ist:

Martin König
Schreibergasse 2
78462 Konstanz
anfragen@heimatbar.de

2. Datenschutzbeauftragter
Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:
anfragen@heimatbar.de

3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien
Bei der Nutzung unsere Webseite fallen automatisch Informationen an, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
Browsertyp und Browserversion
Verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse.



Wir speichern diese Daten für einen Zeitraum von 7 Tagen in so genannten Server-Log-Dateien, eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird von uns nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO, haben ein berechtigtes Interesse an dem sicheren Betrieb unserer Website und daran Angriffe auf die Website oder dahinterliegende IT-Systeme zu erkennen und abzuwehren.

4. Ihre Rechte
Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie sich jederzeit unter den oben angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Auskunft
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung

Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben und die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten oder – soweit dies technisch machbar ist – an einen von Ihnen genannten anderen Verantwortlichen übertragen zu lassen. Eine solche Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Sofern Datenverarbeitungen aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung erfolgen, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung z.B. per E-Mail an uns. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde finden Sie hier: https://www.baden-wuerttemberg. datenschutz.de

Widerspruchsrecht
Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die betreffenden personenbezogenen Daten im Falle eines solchen Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie haben das Recht gegen eine Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie uns gegenüber der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke.